Es läuft mal wieder nicht wie geplant

Deutsch mit QindieSeit Wochen versuche ich mit Teil 2 der Dämonenfluchreihe voranzukommen. „Die Rache der Dämonen“ soll dieses Jahr im Herbst veröffentlicht werden. Bis jetzt aber streiken die Charaktere, über Seite 60 bin ich noch nicht hinausgekommen, weil sie keine Lust haben ihre Geschichte zu erzählen. Vielleicht kommen sie aber auch nicht zu Wort, denn Jana und Lex die Protagonisten von „Küss niemals deinen Ex“, haben sich ständig in den Vordergrund gedrängt. So lange bis ich aufgab und ihre Geschichte aufschrieb. Natürlich nicht die Folgestory, das wäre zu einfach, nein, Jana und Lex wollen erzählen was geschah bevor sie sich auf Ibiza wiedersahen.

Die Folge ist, es gibt bald ein Prequel zu „Küss niemals deinen Ex“. Die Geschichte ist geschrieben, geht jetzt ins Korrektorat und wird, wenn alles gut läuft noch im Juni erhältlich sein. Danach endlich, möchte ich an Dämonenfluch weiterschreiben. Es gibt da nur ein kleines Problem: Donovan Horman, seines Zeichens amerikanischer Baseballprofi, drängt sich in den Vordergrund. Es ist nicht einfach ihn zu ignorieren, als Profisportler ist er es gewöhnt im Mittelpunkt zu stehen und er will unbedingt mitteilen wie es dazu kam, dass er in Deutschland seinen Sport ausübte. Nicht freiwillig. Was zu Komplikationen führen wird. Aber auch nicht ganz unglücklich, denn er trifft Sabrina. Was dann passiert, könnt ihr -hoffentlich im Herbst lesen.

Danach sind die Dämonen dran. Versprochen. Dieses Jahr noch!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, ebook abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s