Küss niemals deinen Ex!

Unsere Laune war nicht die beste als wir eineinhalb Stunden später in das Foyer unseres Hotels humpelten. Die Dame an der Rezeption musterte uns, zog ihre Augenbrauen hoch und reichte uns den Zimmerschlüssel, Autoschlüssel und das Handy. Dann kam sie um die Theke herum und stellte zwei Koffer vor uns hin.

„Das ist unser Gepäck!“

„Sie reisen heute ab, Frau Weiss. Zusammen mit Ihrer Freundin.“ Ein Mann trat neben mich an die Theke und zeigte einen Ausweis. „Ich begleite sie zum Flughafen.“

„Ich habe keinen Flug gebucht“, protestierte ich, während ich zu verarbeiten versuchte, dass ich schon wieder von der spanischen Polizei aus einem Hotel eskortiert wurde.

„Jetzt haben Sie einen.“ Er zeigte mir zwei Tickets und nahm meinen Ellbogen. „Mein Partner bringt Ihr Gepäck“, sagte er und führte mich Richtung Ausgang.

Auszug aus „Küss niemals deinen Ex“, bald in allen ebook shops!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s